blue dragon: anime-serie

„blue dragon“ ist microsofts verzweifelter versuch in japan mit einem nativ amerikanischen rollenspiel zu punkten/kohle zu machen/potentielle spieler für die xbox360 zu begeistern. neben dem game gibt es komplette bundles, also extra-angebote, software+hardware+controller zu einem „freundschaftspreis“. nichts unbekanntes.

neben der enormen marketing-massnahme darf natürlich auch die offizielle anime-serie zum blauen drachen nicht fehlen. ob die ein erfolg wird, sei jetzt mal dahingestellt, aber es gibt ein video, welches die anfangs- und end(!)sequenz zeigt [via]:

die allgemeinen bewertungen zum „blue dragon“-videospiel waren übrigens gar nicht soo schlecht. die japaner aber haben es in keinster weise nötig, dass sich amerika um ihre rollenspiel-belange kümmern muss, da die besten des genres aus dem eigenen land kommen. ob sie sich doch noch mit diesem anime ködern lassen!? vielleicht die kiddies, obwohl, nö, davon gehe ich jetzt mal nicht aus.


Flattr this!
Ether spenden // Donate Ether
Bitcoin-Spenden hier akzeptiert ^^


.: Social Bookmarks :.

3 Power-Ups zu „blue dragon: anime-serie“

  • Exis says:
    Client: Mozilla Firefox Mozilla Firefox 1.5.0.12 OS: Windows Windows XP

    amerikanisches rpg??? der designer vom spiel hat Deagonball Dragonquest usw. gemacht, die Musik stamt von typen der auch bei den meisnten final fantasy animes mitgewerkelt hat und der hauptentwickler ist der typ der z.b. Final Fantasy 7 gemacht hat 😛 das spiel ist durchgehend japanisch.

    Naja bist wohl fanboy der extremen sorte ^^

  • Exis says:
    Client: Mozilla Firefox Mozilla Firefox 1.5.0.12 OS: Windows Windows XP

    ups, war wohl spät, Dragonball meint ich und Final Fantasy spiele ^^

  • cipha says:
    Client: Mozilla Firefox Mozilla Firefox 2.0.0.4 OS: Windows Windows XP

    nun, also „mistwalker“ selber ist zwar ein japanisches studio (anders wären rollenspiele für den japanischen markt nicht umsetzbar), bekommt aber die kohle von microsoft und ist ohne die nicht überlebensfähig.

    mit „artoon“ verhält es sich ähnlich: japanisches studio, tiefe beziehungen mit den usa.

    stand alles in der englischsprachigen wikipedia.

    mfg

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>