candy suxxx

sie ist die vielleicht bekannteste videospiel-nutte, die es gibt und wenn nicht, dann definitiv die mit den gr├Âssten titten: candy suxxx! ­čÖé

willkommen zum special…

candy suxxx

in der deutschen wikipedia stand nichts nennenswertes, aber daf├╝r gab es in der englischen ein paar hintergrundinformationen:

candy war eigentlich die beliebteste downtown-bitch von alex shrub, einem rechten kongressabgeordneten, hier der beweis:

candy and alex shrub

ihren ersten auftritt hat sie in dem spiel „gta: vice city“ in der mission „the party“. shrub aber wird im laufe des spiels von tommy vercetti abgemurkst, weshalb sie sein eigentum wird und fortan als pornodarstellerin in tommys pornofilmstudio „interglobal films“ arbeitet. sie wird dort sehr schnell sehr ber├╝hmt und bekommt an einer stelle im game ihr logo nachts an eine wolkenkratzerwand projeziert, wovon mir leider der bildliche beweis fehlt. (vicecity-zocker werden aber sicherlich wissen, was ich meine) candy hat ein faible f├╝r den kitschigen usa-bikini und liebt waffen, hier zwei photos, die unser untergrundreporter gemacht hat:

candy als waffenn├Ąrrin…

candy army

…und mit ihrem obligatorischen bikini:

candy mini

sie bekam im nachfolger „gta: san andreas“ keine neue rolle mehr, muss aber mit ihrer pornokarriere durchgestartet sein, weil es poster von ihr in „los santos“ und „las venturas“ gibt:

candy san andreas title=

im original wurde candy von der porno-darstellerin jenna jameson gesprochen.

candy muss manchem fan/gamer bleibend in erinnerung geblieben sein, es gibt sie zum beispiel als herzdame…

candy kartenspiel

…oder als, etwas aufw├Ąndiger, fan-artwork:

candy artwork

soviel zu diesem special. es soll eine momentaufnahme sein, was ich virtuell ├╝ber eine virtuelle figur gefunden habe, weil links und bilder verschwinden immer sehr schnell.

weiterf├╝hrende informationen zu candy suxxx werden gerne angenommen! bis zum n├Ąchsten special…

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>