re-mission: anti-krebs-game

es gibt videospiele, die muss man einfach unterstützen. entgegen allen unkenrufen, games seien gewaltfördernd und all so negatives zeug, präsentiere ich heute einen vertreter der gegenfraktion, genannt „re-mission“:

re-mission screenshot

bei „re-mission“ schlüpft man in die rolle des weiblichen nanobots roxxi, mit der man in einem menschlichen körper krebszellen finden und zerstören muss. es ist ein sehr kreativer beitrag zu einem ernsten thema und es wurde tatsächlich festgestellt, dass diejenigen, die an krebs leiden und es gezockt haben, ihre lebensqualität steigern konnten. sie festigten ihr wissen über die krankheit, konnten offener damit umgehen und darüber sprechen, nebenwirkungen besser einschätzen, sowie ihre blutwerte und antibiotische medikamentennutzung verbessern. [via]

die offizielle seite, wo man das spiel auch bestellen kann, findet sich unter

http://www.re-mission.net/site/game/. hier gibt es informationen über „re-mission“, wallpapers, einen trailer und dergleichen. support erwünscht!

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>