interview mit sonys designchef

der spiegel hat ein interview mit dem obersten spieldesigner sonys:

„SPIEGEL ONLINE: Wo wir gerade von „online“ sprechen – Microsoft hat kürzlich „Live Anywhere“ angekündigt, einen Dienst, der Windowsrechner, Xbox-360-Konsolen und Mobiltelefone miteinander vernetzen soll. Muss Ihnen das Sorgen machen, weil Sie nicht den gleichen Zugang zum PC-Markt haben wie Microsoft?

Harrison: Nein, das betrifft mich nicht und ich glaube auch nicht, dass es den Konsumenten betrifft. Wenn man sich eine Spielmaschine zulegt, als primäres Unterhaltungsgerät, dann will man nur das. Wir glauben, dass die PS3 der Ort sein wird, an dem unsere Nutzer spielen, Filme ansehen, im Web browsen und andere Computer-Unterhaltungsfunktionen nutzen werden. Die Playstation 3 ist ein Computer. Wir brauchen den PC nicht.“

den artikel gibt es hier. aber nicht erschrecken: es sind überall nervende rechtschreibfehler drin. (und das bei einem ableger des spiegel…)

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>