nintendo: erweiterte realität

frank lantz hat einen „nintendo vergnügungspark“ aus dem boden gestampft, bei dem man selbst anstatt einer videospielfigur durch die gegend hüpft:

nintendo amusementpark

benutzt werden dabei bungee-seile, die an der decke befestigt sind. münzen, die man einsammelt, sind ballons, auf pilze kann man draufspringen oder werden gegessen.

http://www.nintendoamusementpark.com/

unter obigem link findet sich ein kleines quicktime-video. spieldesigner lantz hat das ganze im rahmen seiner uni-studien veranstaltet. [via]

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>