Archiv für die Kategorie „GameBoy“

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)

special: gameboy-hybrid-mods

special: coole gameboy-mods

Die Kollegen von der Kleinen Spielkassette haben weitere coole Gamyboy-Mods gefunden.

Schwerpunkt hierbei lag auf dem Feature, die Geräte auch gleichzeitig als Spielzeug nutzen zu können:

GameBoy-Spielzeug-Hybriden, via tinycartridge.com.

Das ist jetzt nicht immer so ganz praktikabel, sieht aber extrem gut aus und: Für Kinder aus den 80ern eine kleine Zeitreise in gemütliche Helden-Zeiten!

modding: steampunk-gameboy

Hat diesen Beitragstitel zu 100% verdient:

modding: steampunk-gameboy

Wüsste nicht, wie man noch näher an das Thema Steampunk herankommen könnte. Ihr!?

Stammt von Elise Siegwald, besucht sie mal:

https://behance.net/gallery/19338531/Steampunk-Game-Boy. [via]

Ausgefuxt bis ins kleinste Detail. Merci Elise!

modding: donkey-kong-gameboy-advance-sp

Handgefertigt:

modding: donkey kong gba sp

Dieser Donkey-Kong-Gameboy-Advance-SP ist das präzise Werk von Modder Vadu Amka. Er stellt das gerne selbst vor, siehe:

http://vaduamka.com/archives/2014/09/16/30596941.html. [via]

Wir reden hier nicht von Anfänger-Modding, hier wurden diverse kuriose Materialen verwendet. Und da er das Gerät sogar in Belgien auf der Retro Made In Asia-Ausstellung zeigen durfte, hat dieser Mensch wohl viel Reputation.

Wirklich, wirklich gut!

artwork: gameboy-hearthstone

Leider nur ein Kunstprojekt:

artwork: gameboy-hearthstone

Stammt von einem Typen namens Pixelpowerluke und er macht dieser Bezeichnung alle Ehre: http://gameboydemakes.tumblr.com/.

[via]

Hoch. Lebe. Monochrome!

intern: gameboy: refurbishing-projekt

Ich habe kürzlich meinen alten GameBoy in einer Schublade gefunden. Ich weiß, dass das Teil noch funktioniert, aber es sah natürlich nicht mehr ganz frisch aus: Der Gerät hat nun 25 Jahre auf dem Buckel. O.O

Ich entschied mich den auseinanderzunehmen und ihn sauberzumachen. Dabei sind zwei coole Photos herausgekommen:

gameboy-refurbishing-projekt 1

gameboy-refurbishing-projekt 2

Auf dem ersten Bild sieht man ganz gut, wie die zwei Hälften miteinander verbunden waren. Das Einzige, worauf man achten muss, ist dass man den dünnen Bildschirm-Anschluss nicht knickt oder gar zerreißt. Schon hat man die zwei Hälften und kann weiterschrauben.

Auf dem zweiten Photo wurden die Innereien von der Außenhülle getrennt. Die beiden grauen Abdeckungen vom GameBoy landeten im warmen Wasserbad, die Technik liegt auf meinem Tisch herum. Man sieht auch die CPU, das ist der größte Chip auf der zweiten Platine.

Wenn man genau schaut, sieht man schon diverse Verschleißerscheinungen: Es gibt verschmutzte Batteriekontakte, die ich wohl nicht mehr sauberkriegen werde. Diverse Platinen sind voller Staub und Dreck. Manche Widerstände wirken merkwürdig abgeknickt. Hier weiß ich noch nicht, wie ich verfahren soll. Eventuell ist es tatsächlich besser das alles so zu lassen, da es nicht wirklich einen defekten Eindruck macht.

Das Gehäuse wieder grau zu kriegen ist in meinem Fall fast unmöglich: Ich habe Spülmittel probiert, Flüssigseife, sogar etwas Waschmittel. An den gelben Ablagerungen, wahrscheinlich durch UV und Nikotin, ließ sich kaum was machen. Er fühlt sich zwar sauber an, sieht aber nicht so aus.

Was ich jetzt noch versuchen werde ist diese Ablagerungen mit Isopropylalkohol zu entfernen. Vielleicht geht hier ja noch was. Ansonsten bleibt mir nur den wieder zusammenzubauen. Und hoffentlich geht das Teil noch, aber hier kommt die nächste Crux: Ich finde keine Games mehr dafür. -.-

Nun gut, der Versuch war es wert. Wenn ihr noch so ein Teil zuhause habt: Besucht mal http://gamedesignreviews.com/scrapbook/gameboy-refurbishing-project/. Krystian Majewski ist noch viel weitergegangen: Er hat 11 GameBoys über ebay gekauft und die refurbished, wesentlich professioneller als ich. 3 waren nicht mehr rettbar, 8 kamen durch. Respekt.

special: gameboy-reminiszenz

Nein, er ist nicht tot:

special: gameboy-reminszenz

Spezielles Spezial, ein komplettes Interview mit vielen guten Oldschool-Bildern von GameBoyMods.uk‘s Shaun Jones:

http://nintendolife.com/news/2014/07/feature_breathing_new_life_into_the_original_monochrome_game_boy.

Lang. Lebe. Monochrome!

trailer: steel empire

Noch etwas Steampunk zur Nacht:

Man bedenke ebenfalls hierbei, wegen der Thematik: Das Original war 1992 für den Mega Drive zu haben. Das war eine Vision, wirklich beachtlich.

„Steel Empire“ ist frisch in Japan für den 3DS erschienen. Und die NTSC-Version folgt etwas später dieses Jahr.

Hat alles Suchtpotenzial.

Und für die Retro-Füchse: Die Gameboy Advance-Version kam 2005 auch zu uns, zockt so lange halt die.

special: gameboy-???

Erratet, was das hier ist:

special: gameboy-seife

Na?

Seife. In GameBoy-Spielkassettenform!

Jeder, der diese Photos das erste Mal sieht, denkt sich: Die guten Kassetten!1 o.O

Pro Stück sind die nicht mal wirklich billig, aber die Detailarbeit ist eben auch enorm:

7 GameBoy-Seifen, via firefox.com.

11€ pro Exemplar, Spiel kann man sich aussuchen. Vorbestellbar, erscheinen voraussichtlich Anfang April. Sauber bleiben!

teaser: r-type dimensions

Seit gestern wisst ihr, ich bin irgendwie „R-Type“-Fan. Und das ist deshalb so, weil ich mich an dieses Game sehr gut erinnern kann, es war Dauergast auf dem ersten GameBoy damals.

Mit „R-Type Dimensions“ werden nun „R-Type“ und „R-Type II“ zusammengeführt. Der Shooter war primär für XBLA gedacht, kommt nun aber auch auf die PS3 und zwar am 21. November.

Wie man unschwer erkennen kann hat es das Game in die 3D-Optik geschafft. Das muss aber zwingend gar nicht sein: Man wird nämlich beide Games auch im klassischen Modus zocken können, was die Sache natürlich verschärft. So schwer und grau war das halt damals…

Freut mich besonders. Wird 11$/~8€ kosten.

wtf: gameboy-maske

wtf: gameboy-maske

Wir haben keine Ahnung für was man das braucht. Wir wissen auch definitiv nicht, wer sich das aufsetzen soll. Wollten wir nur mal gesagt haben. GameBoy!1!!! Ja, okay, alles klar. [via]

retro: ein blog voll mit gameboy-raubkopien

Eigentlich dürfte es das Blog http://alltruegame.tumblr.com/ gar nicht geben: Hier werden ausschließlich Bootlegs, also Fälschungen, von GameBoy-Games präsentiert, die im Internet zum Ersteigern angeboten wurden.

Trotzdem hat der Inhalt der Site etwas interessantes Eigenartiges.

Konnten wir nicht unerwähnt lassen, vielleicht entdeckt ihr ja mal eines in freier Wildbahn. Nintendo ist wahrscheinlich not amused

retro: gameboy-studio-irgendwas

We have absolutely no idea:

gameboy_chiptune_studio

Stammt von Massimiliano Liberatore. Ideen?

auktion: alle 795 gameboy-advance-titel

Das hier gehört wieder in die Sparte verrückte Auktionen:

gba_complete_collection

Bei ebay wird eine komplette Sammlung Gameboy Advance-Titel verkauft.

Hier der Link.

Wer 4.427€ dafür berappen möchte, der bekommt sogar das Porto geschenkt.

Einziger Haken: Diese 795 Spiele sind alle japanischen Ursprungs.

Trotzdem krasse Bilder. Es gibt schon Freaks…

screenshots: golden sun – dark dawn

screens: golden sun dark dawn

„golden sun“ ist eine fantasy-rollenspiel-serie, die seit 2001 vornehmlich für gameboy-handkonsolen entwickelt wird. dabei folgt man einer gruppe von adepten, die versuchen schwarze alchemie in den griff zu bekommen.

„dark dawn“ spielt 30 jahre nach der story von „lost age“. die kontinent haben sich hier verschoben, es gibt neue ländereien und auch neue arten von lebewesen.

erste screens könnt ihr dort finden:

10 mal „golden sun – dark dawn“, via gamekyo.com.

matthew, karis und tyrell, die jungen helden der vorgänger-titel, werden hier erneut gefragt sein mysteriöse vortexe ins ewige nirvana zu befördern.

release bei uns in europa ist am 10. dezember.

modding: nes retrovision

har, was eine geile erfindung:

nes retrovision

mit „nes retrovision“ kann man seine alten gameboy-spiele auf dem nes spielen!

ein spezielles mainboard übersetzt die gameboy-grafiken ins nes-format. dadurch kann man die spiele auf dem fernseher mit nes-controller zocken. es gibt sogar einen eingang, damit man die gameboy-kamera oder den gameboy-drucker anschliessen kann. ausgefuxt ohne ende.

schauts euch an, saubere arbeit:

„nes retrovision“, via tinycartridge.com.

es gibt jetzt einige nachteile, die wir nicht unerwähnt lassen wollen:

– aufgrund des aufwands diesen mod zu produzieren kostet das system 130$/102€
– die spielmusik der gameboy-spiele ist nur über kopfhörer hörbar
– das kleine metallstück beim nes muss entfernt werden, damit die mod-kassette da rein passt

wer es sich trotzdem zulegen will, der kann das tun und zwar dort:

http://nintendoage.com/forum/messageview.cfm?catid=6&threadid=32896.

bunnyboy baut euch nämlich diese systeme zusammen.