r.i.p. irrational games

R.I.P. Irrational Games!
Bildquelle

Was ist denn da los: Ken Levine schließt sein legendäres „Bioshock“-Studio Irrational Games!

Also egal welchen Grund er hier vorbringt: Das ist das Behämmertste des Jahres!! Hier der Bericht bei Golem.

Die haben doch sogar erst vor kurzem die Erweiterung „Burial at Sea“ für „Bioshock Infinite“ veröffentlicht. Wie. Dumm.

Na dann viel Spaß mit Download-Games, Mr. Levine! Pfosten.

Flattr this!

Wir akzeptieren auch Bitcoin-Spenden :-)


.: Social Bookmarks :.

Kommentar schreiben:

XHTML: Sie können folgende Elemente nutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>